druckoptionen

Modellbauland Logo
TRIX 62612 Weiche rechts, Länge 188,3 mm, Bogen 24,3°, Radius 437,5 mm (R2), H0

TRIX 62612 Weiche rechts, Länge 188,3 mm, Bogen 24,3°, Radius 437,5 mm (R2), H0

Aktion solange Vorrat
22.90 CHF / Stk.
Statt UVP 26.90
inkl. 8.1% MwSt.

Mengenrabatt

Anzahl Rabatt
>= 22%
>= 43%
>= 64%
>= 85%
>= 106%
>= 147%
>= 168%
>= 189%
>= 2010%
Lagerbestand: 3
Nr: 00262612
Anzahl
Warenkorb

Downloads (1)

Beschreibung

TRIX Weiche rechts, Länge 188,3 mm, Bogen 24,3°, Radius 437,5 mm (R2) - Art.Nr. 62612


H0 1:87

Weiche rechts Länge 188,3 mm / Bogen 24,3° / Radius 437,5 mm (R2)

Länge 188,3 mm, Bogen 24,3°, Radius 437,5 mm (R2).
Mit Handschalthebel. Elektroantrieb, Weichenlaternen oder Weichendecoder nachrüstbar.

Die Trix H0 Weiche rechts verbindet Robustheit, elektrische sichere Verbindungen und vorbildgerechtes Aussehen. Das H0 Gleis System lässt sich nach Belieben erweitern. Das ideale Gleissystem für Neueinsteiger und Profis.

Highlights
- Geniale Weichengeometrie: Einbau in allen Positionen.
- Ausgleich: keine unterschiedlichen Teilgleis-Kombinationen.
- Raster: Länge der Weichenkombinationen 360 mm.
- Aufschneiden erlaubt: federnde Metall-Weichenzungen.
- Hände weg: Elektroantrieb nachrüstbar.
- Anzeige folgt: LED-Weichenlaternen nachrüstbar.
- Kontaktfreude: Metall-Herzstück polarisierbar.
- Digital-Technik: Weichendecoder nachrüstbar.


Trix H0 Weiche rechts mit einer Länge von 188,3 mm / Bogen von 24,3° / Radius von 437,5 mm (R2). Mit Handschalthebel. Elektroantrieb, Weichenlaternen oder Weichendecoder nachrüstbar. Die Steckverbindung mit dem „Click“. Im Handumdrehen auf und abgebaut. Stabil und dauerhaft.

Das Trix-C-Gleis ist das ideale Gleis für den schnellen Aufbau einer Gleisfigur auf dem Tisch oder auf dem Boden. Die widerstandsarmen Klick-Verbindungen der Schienenenden sind besonders kontaktsicher und leitfähig. Die Verbindungen sind mechanisch sehr präzise gestaltet und weisen ein hohes Maß an Eigenstabilität der Zusammengesteckten Gleisstücke auf. Der Fahr- und Betriebsstrom für die Modelleisenbahn kann überall eingespeist werden. Man schließt die Zuleitungen mit Flachsteckern an in jedem Gleisstück vorhandene Kontaktfahnen an. Das bringt die Flexibilität für unterschiedlichste Modellbahnstrecken. Ein Gleissystem, das immer wieder neue Fahrerlebnisse auf immer neuen Streckenzusammenstellungen erlaubt!
Auch wer schon eine „Zweileiter“-Anlage besitzt, profitiert vom Trix-C-Gleis: Für jegliche Erweiterung nutzt man das elegante Bettungsgleis, für die Übergänge in die vorhandenen Bereiche setzt man das Übergangsgleis (62951) ein, das zwischen Trix-C-Gleisen und konventionellen Code-83-Gleisen vermittelt.
Das schlanke Schienenprofil des Trix-C-Gleises ist 2,07 mm hoch und erfüllt damit die Norm Code 83. Hier fahren alle H0-Fahrzeuge, deren Spurkränze nach NEM gestaltet sind – und das sind praktisch alle von den verschiedenen Herstellern in den letzten zwei Jahrzehnten neu angebotenen Modelle für das Zweischienenversorgungssystem! Damit trägt das Gleis direkt zur wichtigen Kompatibilität dieses H0-Bereichs bei.
Achtung: Modellbauartikel, kein Spielzeug! Nicht geeignet für Kinder unter 15 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen.

Das könnte dir auch gefallen (5)

Artikel wurde hinzugefügt!